Südsteiermark Regionalinformation
Marktgemeinde Gleinstätten
Daten der Gemeinde:
PLZ : 8443
Einwohner : 1482
Fläche : 8.3421 km²
Gemeindekennziffer : 61011
Marktgemeinde Gleinstätten

Öffnungszeiten von : Marktgemeinde Gleinstätten

Mo, Di, Mi, Do : 08:00 bis 12:00
Fr : 08:00 bis 12:00
14:00 bis 16:00
Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
und Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr

Marktgemeinde Gleinstätten

Gleinstätten ist eine Marktgemeinde im Gerichtsbezirk bzw. Bezirk Leibnitz, Steiermark, Österreich und hat 1457 Einwohner (Stand 1. Jänner 2013). Im Rahmen der steiermärkischen Gemeindestrukturreform soll sie bis 2015 mit der Nachbargemeinde Pistorf zusammengeschlossen werden.

Nachbargemeinden:
Sulmeck-Greith, Pistorf, Sankt Martin im Sulmtal, Großklein, Oberhaag, St. Johann im Saggautal

Geschichte:
Gleinstätten hieß ursprünglich Micheldorf. 1245 wird hier die Befestigung eines Konrad Micheldorfer urkundlich genannt. Von 1285 bis 1607 war das Salzburger Dienstmannengeschlecht der Gleinzer Herren des Orts. Von 1728 bis 1885 befand sich die Herrschaft in den Händen der Grafen von Khünberg. 1848 erfolgte die Aufhebung der Grundherrschaft. Die Ortsgemeinde als autonome Körperschaft entstand 1850. Nach der Annexion Österreichs 1938 kam die Gemeinde zum Reichsgau Steiermark, 1945 bis 1955 war sie Teil der britischen Besatzungszone in Österreich.

 

Koordinaten & QR-Code von Marktgemeinde Gleinstätten

C
Dies ist ein redaktioneller Eintrag!
Sind Sie der Inhaber dieses Inhaltes?

Interessante Veranstaltungen

Aktuelle Inserate aus der Region Südsteiermark

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl die für Sie interessant sein könnten!