Südsteiermark Regionalinformation
Weinbaumuseum Schloss Gamlitz
Weinbaumuseum Schloss Gamlitz

Öffnungszeiten von : Weinbaumuseum Schloss Gamlitz

Heute : 09:00 bis 21:00
täglich : 09:00 bis 21:00

Museen sind nicht nur Aufbewahrungsstätten für Gegenstände jeglicher Art, sie repräsentieren den kulturellen Reichtum einer Region und leisten wertvolle Erinnerungsarbeit. Sammeln und Ordnen bildete schon immer die Grundlage jeglicher Forschung. Gegenstände und ihre Geschichte vermitteln einen sinnlichen Begriff von Vergangenheit.

Das Schloss Gamlitz mit seinen Ausstellungen und Kulturinitiativen ist seit über 100 Jahren ein kultureller Fixpunkt in der Südsteiermark. Schon im 19. Jahrhundert war es Standort der „Ferk-Sammlung“, einer heimatkundlichen Sammlung des angesehenen Archäologen Ferk, die sich heute im slowenischen Pettau und im Grazer Joanneum befindet.

Die Südsteiermark ist stark vom Weinbau geprägt. Wein ist Leben und Inspiration. Wein ist aber auch das Produkt harter Arbeit und seine Darstellung mannigfaltig.

Die große Landesausstellung 1990 über „Wein und Kultur“ im Schloss Gamlitz haben rund 273.000 Personen besucht und man hat aus den vorhandenen Beständen im Anschluss daran wieder ein kleines Museum installiert. Um die Erfolgsgeschichte des steirischen Weinbaus ausführlich zu dokumentieren, ging man bei der Neuaufstellung des Weinmuseums Schloss Gamlitz im Jahr 2003 neue Wege. Auf großen Wandtafeln wird die steirische Weinbaugeschichte wie eine große Illustrierte dargestellt.

Die Schwerpunkte:

  • der größte Teil der Ausstellung ist Erzherzog Johann als Pionier des steirischen Weinbaus gewidmet
  • der „Goethe-Atlas“ – ein weinbauhistorisches Dokument von höchstem Rang
  • ein Bild-Essay über die „Genesis der Reben”
  • vom „Weinbau der Römer in der Steiermark”
  • „Steirischer Weinbau von 1945 bis 2005”.
    Diese Ereignisse, welche von den heutigen Weinbauern miterlebt und gestaltet wurden sind für diese natürlich jetzt besonders interessant

Das Weinmuseum Schloss Gamlitz ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet.

Gegen Voranmeldung werden auch Führungen angeboten. Darüber hinaus sind auch der
historische Weinkeller (Führungen und Proben) und die Dauergalerie sehenswert.

Eintrittspreise:
ohne Führung ¤ 2,50/Person
mit Führung ¤ 4,--/Person ab 15 Personen
mit Führung ¤ 6,--/Person unter 15 Personen

Nach dem Weinmuseum geht es von der Theorie in die Praxis. Sie werden in die Welt des Weinmachens verführt, und von Fachleuten eingeschult. ... eventuell vom Kellermeister persönlich ...

Weinverkostung im 450 jährigen Schlosskeller:
ab 15 Personen: 3 Proben ¤ 7,--/Person - 5 Proben ¤ 10,--/Person
unter 15 Personen: 3 Proben ¤ 12,--/Person - 5 Proben ¤ 15,--/Person
Dazu werden Brötchen serviert.

Koordinaten & QR-Code von Weinbaumuseum Schloss Gamlitz

C
Dieser Eintrag wird von einem Mitglied verwaltet!
Zum Mitglieder Bereich

Interessante Veranstaltungen